fbpx

Neukunden durch Online Marketing

Ihre Webseite ist ein virtueller Vertriebsmitarbeiter, welcher rundum die Uhr für Sie arbeitet und Ihr Online Shop hat durchgängig geöffnet. Interessenten können jederzeit Informationen einholen und Kontakt mit Ihnen aufnehmen. So können Sie automatisiert eine Kontaktliste aufbauen und Ihre Kunden regelmässig mit Newslettern auf dem Laufenden halten. Eine gute Grundlage also, doch wie finden potentielle Neukunden zu Ihnen?

Die Ausgaben für Online-Werbung liegen weltweit bei über 300 Milliarden US-Dollar. Tendenz: steigend. Nicht grundlos sind Google und Facebook zu den grössten Konzernen der Welt aufgestiegen. Doch warum sollte sich Ihr Unternehmen damit beschäftigen?

Google Ads

Erste Anlaufstelle um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu finden ist oft die Suchmaschine. Insbesondere Google ist hier natürlich weltweit bekannt. Eine Platzierung auf der ersten Ergebnisseite ist sehr umkämpft, da die meisten Interessenten nicht viel weiter suchen möchten. Für kleinere Firmen ist es fast unmöglich sich durchzusetzen und hier gelistet zu werden. 

Das Ranking lässt sich zwar durch viele Faktoren mit Hilfe der Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization Abk. SEO) verbessern. Ganz oben gelistet zu werden, bleibt jedoch für viele ein Traum. Oder doch nicht?

Denn Google lässt jeden mal ganz oben stehen, wenn man bereit ist etwas zu bezahlen. Diese Google Werbeanzeigen können von Unternehmen für bestimmte Zielgruppen erstellt werden, diese bekommen temporär Ihre Angebote angezeigt.

Doch wie viel kostet sowas, und wie viele potentielle Kunden können erreicht werden?

Wenn Sie beispielsweise Schuhe in der DACH Region verkaufen wollen, können Sie eine Kampagne simulieren und auf folgende Zahlen kommen:

Begriff “Schuhe kaufen”
Tagesbudget: 20€
Prognose für einen Monat
Klicks: 300
Impressionen: 13000

Diese Prognose bedeutet, Ihre Anzeige wird ca. 13000 mal präsentiert und geschätzt 300 Interessenten werden Ihre Webseite besuchen. Je nach Branche und Suchbegriff können sich diese Zahlen sehr unterscheiden. Ihr Budget können Sie hierbei selbst festlegen. Umso grösser das Budget, desto grösser die Reichweite.

Social Media Ads

Neben Google können Sie Ihre Zielgruppe auch in den sozialen Medien bewerben. Hier herrscht mit fast 4 Milliarden Usern ein riesiges Potential. Im B2C Bereich bieten sich Facebook und Instagram an. Für B2B eher LinkedIn und Xing, denn auch dort können Werbekampagnen durchgeführt werden. Für KMUs ist es enorm wichtig auf den richtigen Kanälen präsent zu sein, doch nicht immer bleibt die Zeit, um eine ganzheitliche Online Marketing Strategie zu implementieren. Kontaktieren Sie uns gerne, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen.

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.